Bridge verstehen

Das Arbeitsbuch zur Logik der Reizung

Bridge verstehen, das Arbeitsbuch zur Logik der ReizungWenn Sie den logischen Aufbau der Reizung im Bridge begreifen und nicht nur ermüdend Punktspannen auswendig lernen wollen, dann wird Ihnen „Bridge verstehen“ von Stefan Back sicherlich eine Menge Aha-Erlebnisse verschaffen.

Der Autor nimmt Sie bei der Hand und führt Sie mit sicherer Hand durch den „Dschungel“ an Eröffnungen, Partner-Antworten, Eröffner-Wiedergeboten, zweiten Reizungen des Antwortenden und dritten Ansagen des Eröffners. Auf dieser spannenden Reise wird dem Leser vermittelt, dass sowohl Eröffner als auch Partner ihre Hände in drei Stärke-Zonen („schwach“, „einladend“ und „stark“) einordnen können sollten – und dies immer unter der Prämisse, dass ein logisches, lückenfreies Bietsystem eine Partnerschaft mit 25 FV/FL in ein Vollspiel führen sollte und ab 8 gemeinsamen Trümpfen (fast) jeden Oberfarben-Kontrakt eruieren können muss.

Stefan Back ist Diplom-Geograph, Bridge-Reiseveranstalter, Teil des Bridge Magazin-Redaktionsteams und Bridge-Dozent des DBV. Er spielt Bridge seit er 15 ist, hat vier deutsche Meisterschaften gewonnen und sammelt oftmals als „Kummerkasten“ seiner Schülern auf Reisen und Seminaren sowie durch Kontakte zu Lesern des Magazins den Stoff für seine gern gelesenen Kolumnen.

Stefan Back möchte mit „Bridge verstehen“ dem Leser eine wichtige Botschaft übermitteln: „Versuchen Sie nicht, die Reizung im Bridge auswendig zu lernen, sondern den logischen Aufbau dahinter zu begreifen!“. Dabei lockert er den Lehrstoff durch viele Übungs-Aufgaben auf und versucht ihn dadurch so einprägsam und eindringlich wie möglich zu vermitteln.